Die Montesa Honda Cota 300RR wurde auf einzigartige Weise mit Fokus auf mehr Leistung und weniger Gewicht entwickelt. Dabei entstand eine Maschine, die sich exzellent für den Rennsport eignet - was sich in der enormen Erfahrung unseres Expertenteams in der Trial-Weltmeisterschaft widerspiegelt.

Nach einer einmonatigen Pause der 2016 FIM Trialweltmeisterschaft ging es in die dritte Runde in der kleinen deutschen Stadt Gefrees, wo Vertigo Werksfahrer James Dabill sein zweites Podium der Saison einfuhr. Dabill erreichte den dritten Platz am zweiten Tag des deutschen Trial GP an Bord seiner Vertigo Combat.