Beta hat die Markteinführung der neuen EVO Factory MY 2020 angekündigt. Aufgrund der umfassenden Erfahrung und des Know-hows des toskanischen Herstellers konnte ein Fahrrad mit einem konkurrenzlosen Fahrwerk und Motor entwickelt werden, das nur ein Höchstmaß an Leistung gewährleistet.

Verglichen mit der Standardversion, die in diesem Jahr bereits zahlreiche Verbesserungen in Bezug auf Design und Ergonomie vorgenommen hat, enthält die Factory-Version eine ganze Reihe von Komponenten, die sie in der Wettkampfzeit kampfbereit machen.

Der EVO Factory MY 2020 verfügt über vier Motoroptionen: drei Zweitaktversionen (125, 250 und 300 ccm) und eine Viertaktversion (300 ccm).

Das bedeutet, dass der Fahrer das Fahrrad wählen kann, das am besten zu seinem Fahrstil passt, und so seine individuelle Leistung optimal nutzen kann.

 

  • EvoFactory2TMy20-Front
  • EvoFactory2TMy20-Left
  • EvoFactory2TMy20-Rear
  • EvoFactory4TMy40-Front
  • EvoFactory4TMy40-Left
  • EvoFactory4TMy40-Rear

MOTOR

Motoren der Werksversion unterscheiden sich wie folgt von Motoren der Standardversion:

2-Takt

  • Schwarze Magnesiumgehäuse: Ansprechenderer Look und größere Gewichtsersparnis für ein noch agileres Fahrverhalten.
  • Titanverteiler (mit konischem Zylinderanschluss - nur 125 cm³): Steigert die Leistung und reduziert das Gewicht.
  • Profilierte Kupplungsscheiben: Gewährleisten die Kupplungspräzision unter allen Fahrbedingungen.
  • Zylinder mit optimierten Zeitdiagrammen: bringt den vollen Renncharakter des Motors zur Geltung, ohne die Benutzerfreundlichkeit zu beeinträchtigen.
  • Zylinderkopf mit speziellem Volumen und Quetschen (nur 300 cm³): für eine weitere Leistungssteigerung; Darüber hinaus unterstreicht die rote Lackierung den „Fabrikcharakter“ dieses Fahrrads.
  • Optimierte Steuergerätezuordnungen: Gewährleisten ein ausgezeichnetes Handling bei niedrigen Drehzahlen, ohne die Leistung bei mittleren und hohen Drehzahlen zu beeinträchtigen.
  • Schwarz eloxierte Motorölstopfen.

 

4-Takt

Der 300 ccm 4-Takt-Motor des neuen EVO Factory MY 2020 verfügt über einen leichteren, noch leistungsstärkeren Titan-Schalldämpfer und ein neues elektronisches Steuergerät. Dies erhöht die Funkenstabilität (dank höherer elektrischer Leistung) und verbessert folglich die Verbrennung im gesamten Drehzahlbereich.

 

CHASSIS

In Bezug auf Design und Fahrwerk unterscheidet sich die neue EVO Factory MY 2020 wie folgt von der Standardversion:

  • Gabel mit neu kalibrierter Gabelhydraulik und Kompressionseinstellung: Sorgen Sie für eine optimale Einstellung unter allen Bedingungen.
  • Gold eloxierte, aus Vollmaterial gefertigte Gabelbrücke: Ermöglicht es dem Fahrer, nicht nur das Gewicht zu reduzieren und die Steifigkeit zu erhöhen, sondern auch die Lenker-Tragegurte nach
  • vorne oder hinten zu verschieben, um das Bike-Setup perfekt einzustellen.
  • Hinterradaufhängung mit längerem Radstand und Einstellung der Kompression und des Rückpralls: Die progressivere Hydraulik ermöglicht eine verfeinerte Abstimmung, die Vorteile in Bezug auf die
  • Kompression und das Abstoßen vor dem Hindernis bietet.
  • Hinterradaufhängung mit neuen hydraulischen Einstellungen: Bietet eine viel größere Kontrolle bei niedriger Geschwindigkeit, die das Gleichgewicht und die Stabilität während der Fahrt fördert.
  • Hinterradaufhängung mit neuer Federführungsgeometrie: Erhöht die Stoßdämpfung durch eine größere Flexibilität des Stoßdämpferstopfens, der jetzt einen größeren Aufnahmeraum bietet.
  • Verbindungsprogression: noch sensibler und progressiver, um ein besseres Ansprechverhalten und eine bessere Traktion zu gewährleisten.
  • Lanyard-Kill-Schalter: sorgt für noch mehr Fahrsicherheit.
  • Schwarz eloxierte Lenkerendstopfen: Schützen Sie die Griffe und den Gashebel.
  • Schwarz eloxierte Kettenspanner: Stellen Sie die Kettenspannung äußerst präzise ein.
  • Aus Vollmaterial gefertigte Fußrasten aus rutschfestem Stahl: Diese sorgen neben einer deutlich verbesserten Griffigkeit des Schuhs für eine deutliche Gewichtsreduzierung.
  • Galfer-Rennbremsscheiben: Bieten eine stärkere Bremsleistung, Gewichtsersparnis und einen „Renner“ -Look.
  • Brems- und Kupplungspumpen von BrakTec: für eine verbesserte Bremsmodulation.
  • Schwarz eloxierte Brems- und Kupplungspumpendeckel.
  • Hinterer Bremssattel mit Antivibrationssystem für Bremsbeläge.
  • neue Gold Excel Felgen.
  • Michelin X-Light-Reifen: Maximale Haftung bei allen Fahrbedingungen.
  • Neuer Look und neue Aufklebergrafiken: Der Renngeist dieses Motorrads wird durch neue Grafiken in den Beta Factory-Farben Rot, Weiß und Blau mit goldenen Verzierungen verstärkt.

 

BETA EVO 2020

Ausgehend von umfangreichen Entwicklungs- und technischen Verfeinerungsarbeiten, die die Beta-Ingenieure letztes Jahr an ihrem Standort in der Toskana durchgeführt haben und die zur Produktion eines Motors führten, der noch mehr Leistung und Zuverlässigkeit bietet, stellt der neue EVO 2020 eine weitere Entwicklung dar, insbesondere in Bezug auf Design und Leistung Ergonomie.

Das diesjährige Beta Factory Team, bestehend aus James Dabill und Benoit Bincaz, konnte das gesamte technologische Know-how auf die neue Testreihe übertragen, so dass sowohl Amateure als auch Profis Zugriff darauf haben hochentwickelte Motorradtechnologie.

Die Zweitaktversion ist in vier verschiedenen Motorgrößen erhältlich: 125, 200, 250, 300 und 300 SS, wobei „SS“ für „Super Smooth“ steht, ein Fahrrad mit einem weicheren Charakter als die Standardversion.

Das Viertaktmodell hingegen ist mit dem üblichen 300-cm3-Motor ausgestattet, der eine einwandfreie Kombination aus Leistung und Benutzerfreundlichkeit bietet.

Chassis

Viel Aufmerksamkeit wurde dem Fahrgestelldesign geschenkt. Tatsächlich wurde das Erscheinungsbild des Evo MY 2020 komplett überarbeitet, wodurch es noch attraktiver wird.

 

Details zu Beta Evo 2020

  • Neue Frontscheinwerferabdeckung: komplett überarbeitet.
  • Neue Tankhülle: Vollständig überarbeitet, wobei das hydrogeformte Aluminium-Chassis, ein besonderes Merkmal des Evo, weiter hervorgehoben wird.
  • Neuer Mapping-Wahlschalter: Mit einem revolutionären neuen Design wurde dieser von der vorderen Scheinwerferabdeckung auf die neue Tankabdeckung verlagert, um den Zugang und die Sicht zu erleichtern. Es verfügt jetzt auch über eine LED-Anzeigeleuchte, mit der die Auswahl der Zuordnung erheblich vereinfacht wird.
  • Neuer Heckfender: komplett überarbeitete Form mit besonderem Augenmerk auf die Rückleuchte.
  • Neue LED-Lampe an der Rückseite.
  • Neue Gabeleinstellung: Aufgrund der Erfahrungen mit der Werksversion 2019 wurde die Hydraulik noch weiterentwickelt und es wurde die Möglichkeit eingeführt, einen Druckstufeneinstellsatz (bereits in der Werkserie enthalten) einzubauen.
  • Neue eloxierte Teile (Schalthebel, Fußbremshebel, Motorkopf 2T).
  • Neue Grafiken und Farben.

Motor

Bei allen Zwei- und Viertaktmotoren, einschließlich des 300SS, hat Beta die Motorvorverstellungskurven überarbeitet und optimiert, um das Ansprechverhalten des Motors zu verbessern und das Fahren mit jeder Drehzahl zu vereinfachen.

Der Motor behält offensichtlich alle wichtigen Aktualisierungen bei, die er im Jahr 2019 erhalten hat, z. B. Zylinder mit neuer Auslassöffnungsgeometrie und neuen Zeitdiagrammen (2-Takt, außer 125), Schaltstoppernocken (2-Takt), neues CDI-Steuergerät (2 & 4-Takt). Hub) und neue Drossel (Viertakt).

 

  • BETA-EVO_2020_01
  • BETA-EVO_2020_02
  • BETA-EVO_2020_03
  • BETA-EVO_2020_04
  • BETA-EVO_2020_05
  • BETA-EVO_2020_06

Verfügbarkeit

Ende September. Preise TBC.