Die italienische Marke macht die neue Beta EVO MY 2021 offiziell, obwohl sie bereits von den Fahrern der Beta Racing Trial Factory 2020 in der italienischen Trial Championship veröffentlicht wurde.

Trotz der Tatsache, dass die Coronavirus-Pandemie die Trialaktivität in der Welt erheblich gelähmt hat, hat das Beta-Team sein neues Modell für 2021 weiterentwickelt. Es war eine gemeinsame Anstrengung des Teams aus Technikern und Ingenieuren mit den Piloten wie James Dabill, Benoit Bincaz, Matteo Gratarola und Luca Petrella. Ihre unermüdlichen Bemühungen haben zur neuen EVO geführt.

  • beta-evo-my-2021-3
  • beta-evo-my-2021-5
  • beta-evo-my-2021-7
  • beta-evo-my-2021-8
  • unnamed-6
  • unnamed-7

Wie es beim Hersteller von Rignano sull'Arno üblich ist, behält die neue EVO MY 2021 sein Engagement und seine Wettbewerbsfähigkeit weiterhin bei, da sie mit mehreren Modifikationen aktualisiert wurde, um seine überlegene Leistung und Benutzerfreundlichkeit zu erhalten.

Für ein weiteres Jahr hat die Evo-Familie insgesamt fünf Modelle; vier von 2T: 125cc, 250cc, 300cc und 300cc SS (wobei 'SS' für 'Super Smooth' steht) und einer von 4T, wie üblich erhältlich von 300cc, der Leistung und Handling kombiniert.

Während die ersten drei bereits bekannte Modelle sind, ist die 300 SS ein von der Marke entwickeltes Trialmodell, das im Vergleich zur leistungsstarken 300 ein ruhigeres und einfacheres Fahrverhalten bietet. Abgesehen von der unterschiedlichen Motoreinstellung rüstet die EVO 300 SS einen Gashebel mit einem aus längerer Hub aus.

Auf diese Weise haben wir ein Modell für Amateurfahrer und Fans, die nach einem fügsameren Motorrad suchen, um Trial zu üben.

Es ist auch als eine der besten Möglichkeiten positioniert, um mit diesem Sport in Kontakt zu treten. Auf der anderen Seite ist die neue 4T eine sehr interessante Option, sie auch hervorragende Laufruhe und hervorragende Motorleistung bietet.

Mit einer völlig neuen Ästhetik ist die EVO MY 2021 moderner und aggressiver. Im Detail konzentrierten sich die technischen Verbesserungen hauptsächlich auf die Einstellung der Suspensionen. sowohl in der Vorderradgabel als auch in den Stoßdämpfern. Im ersten Schritt wurde, ohne weiter zu gehen, viel an der hydraulischen Kalibrierung gearbeitet, um einen progressiveren Ansatz bei großen Hindernissen und eine bessere Dämpfung bei kleinen Hindernissen zu gewährleisten.

Betamotor hat seit seiner Einführung im Jahr 2009 alle verfügbaren Versionen des neuen EVO MY, sowohl 2T als auch 4T (einschließlich des 300 SS), überprüft und optimiert, um die Leistung zu verbessern. Motor und Fahrwerksverbesserungen machen das Motorrad bei jeder Geschwindigkeit voll nutzbar.

Die Idee ist, unter allen möglichen Bedingungen eine bessere Reaktion des Motorrades zu gewährleisten. Daher wurden die Mappings entsprechend optimiert.